Die Kosten für die Unterbringung in einem Pflegeheim sind grundsätzlich von den HeimbewohnerInnen zu bezahlen. Mindestens 20 % der Pension sowie der 13. und 14. Monatsbezug bleiben dabei jedoch unangetastet. Wenn die Kosten für den Aufenthalt in einer stationären Einrichtung höher sind als die Einkünfte der gepflegten Person, springt die öffentliche Hand in Form einer […]

Read More

Trotz Vorrang für alternative Pflegeformen: Bis 2030 werden sich die Kosten für die Länder mehr als verdoppeln. „Ohne die Millionen aus dem Pflegefonds schaffen wir das gar nicht mehr“. Von Andrea Bergmann Eigentlich ist es ein Fall für die Intensivstation, was die Experten des Instituts für Wirtschaftsforschung (Wifo) befundet haben: Weil die Bevölkerung in Österreich […]

Read More

Presseerklärung der steirischen Reformpartner Die Reformpartnerschaft bekennt sich zu einer solidarischen Pflegefinanzierung, weshalb erneut und mit Nachdruck die Forderung an die Bundesregierung erhoben wird, eine langfristig verlässliche Pflegefinanzierung (Pflichtversicherung, Versicherungspflicht, steuer- oder beitragsfinanziert) zu entwickeln, die spätestens ab 2019 wirksam ist. Nur über diesen Weg kann es endlich zu einer gerechten Lösung dieser Zukunftsfrage kommen! […]

Read More